Aktion ,,Das schönste adventlich dekorierte Fenster 2021″

vom Heimatverein Werth 1986 e.V.

Text und Fotos Janina Methling

Nachdem im vergangenen Jahr die Aktion so gut angekommen war, hatte der Heimatverein erneut dazu aufgerufen, das schönste adventlich geschmückte Fenster zu küren. Wer teilnehmen wollte, konnte sich beim Heimatverein melden. Wie im Jahr zuvor wurden Nummern vergeben und eine Liste mit den Adressen der teilnehmenden Familien ausgehändigt. Die Werther hatten dann zwei Wochen Zeit, sich die mit viel Liebe zum Detail und Kreativität dekorierten Fenster bei einem abendlichen Spaziergang anzusehen und zu bewerten.

Obwohl sich zu unserem Bedauern nicht so viele Familien wie im Vorjahr für die Aktion angemeldet haben, was sicherlich auf die derzeitige Stimmungslage durch die Corona-Pandemie zurückzuführen ist, haben sich viele auf den Weg gemacht, sich die liebevoll gestalteten Fenster angeschaut und Ihre Favoriten gewählt.

Nach Auszählung aller abgegebenen Stimmen standen die Gewinner fest:

Platz 1: Marion Kempka

Platz 2: Margret Drunagel

Platz 3: Gina Sturm und Lukas Scherzinger

Platz 4: Tina Frentzel

Platz 5: Familie Hübers

Aber nicht nur die fünf Bestplatziertesten hatten Grund zur Freude über ihren Gewinn.

In diesem Jahr wurden auch die ,,Nichtplatzierten“ mit Leckereien in kleinen Weihnachtstüten, einem Weihnachtsengel und einem Weihnachtsgruß überrascht.

Diese, nicht angekündigte Aktion, kam bei den Beteiligten sehr gut an und sorgte für strahlende Kinderaugen.

Der Heimatverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern*innen für die wunderschön dekorierten Fenster, der ,,Jury“, den Werther Bürgerinnen und Bürgern, für das Voting und wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins Gesundheit, Glück und zufriedenheit für 2022.